Angebote zu "Bauer" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Reblochon de Savoie AOP
8,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

i45% Fett i. Tr./ibr /Reblochon AOP ist der savoyische Käse par excellence. Diese Käsespezialität aus der Haute-Savoie verdanken wir der Gewitztheit der Bauern im 14. Jahrhundert: Zu jener Zeit bezahlten diese ihre Pacht mit einem Teil ihrer Milchproduktion. Wenn nun die Landbesitzer kamen, um die Milch abzumessen, molk der Bauer seine Kühe nur zum Teil, um den Pachtanteil niedrig zu halten. Sobald der Eigentümer den Bauernhof verlassen hat, wurden die Kühe ein zweites Mal gemolken. Diese sehr fetthaltige Milch aus dem zweiten Melkvorgang war das Ergebnis der Reblâche (Milchbetrug) und diente zur Herstellung des Reblochon. Dieser köstliche Bio-Käse schmeckt milchig-süß nach frischem Rahm. Er besitzt eine feine Säure und Aromen nach Haselnuss. / Zutaten: KUHMILCH*, Meersalz, Milchsäurekulturen, tierisches Lab, Festigungsmittel: Calciumchlorid

Anbieter: Natur.com
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Gute Krüseliner Wiese rechts, Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Bauer hat die Krüseliner Wiese gepachtet. Das Heu der rechten Seite der Wiese benötigt der Bauer, um sein Vieh über den Winter zu bringen. Der Pächter kündigt die Pacht auf. Der Ich-Erzähler Jochen, Sohn des Bauers, soll die Tochter des Pächters heiraten, um die Wiese zu bekommen, liebt aber Martha, das Märchen eines Nachbars. Gibt es ein Happy End? 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Joachim Jung. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000924/bk_swrm_000924_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Die alte Erde, Hörbuch, Digital, 1, 240min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gholam, der Mann mit dem Motorrad und dem feuerroten Kampfhahn, ist kein Bauer wie all die anderen Männer in diesem Dorf am Rande der Salzwüste. Er wohnt in der Karawanserei und hat ein Auge auf den Acker der schönen Witwe Adeleh geworfen. Aber diesen Boden bearbeitet seit alten Zeiten Baba Sobhan, der zähe, gütige Alte mit seinen beiden Söhnen. Was wird aus seiner Sippe, wenn er den Acker verliert? Das Verhängnis beginnt, als die schöne Witwe Gefallen an dem Mann mit dem Motorrad findet und Baba Sobhan die Pacht aufkündigt. Auf dem Dorfplatz bei der Teestube, vor der versammelten Dorfgemeinschaft, vollzieht sich die unausweichliche Tragödie. Mahmud Doulatabadi, geboren 1940 im Nordosten Irans, arbeitete in der Landwirtschaft und als Handwerker. Später absolvierte er die Theaterakademie in Teheran und war eine Zeit lang Schauspieler. Aus politischen Gründen war er zwei Jahre in Haft. Mahmud Doulatabadi gilt als bedeutendster Vertreter der zeitgenössischen persischen Prosa. Er lebt mit seiner Familie als freier Schriftsteller und Universitätsdozent für Literatur in Teheran.Er hat zahlreiche Erzählungen, mehrere Romane, Drehbücher und Theaterstücke aber auch Dutzende von literaturkritischen sowie politischen Essais verfasst. Übersetzung: Bahman Nirumand 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Maximilian Hilbrand. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/arsa/000006/bk_arsa_000006_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Die alte Erde
9,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gholam, der Mann mit dem Motorrad und dem feuerroten Kampfhahn, ist kein Bauer wie all die andern Männer in diesem Dorf am Rande der Salzwüste. Er wohnt in der Karawanserei und hat ein Auge auf den Acker der schönen Witwe Adeleh geworfen. Aber diesen Boden bearbeitet seit alten Zeiten Baba Sobhan, der zähe, gütige Alte mit seinen beiden Söhnen. Was wird aus seiner Sippe, wenn er den Acker verliert? Das Verhängnis beginnt, als die schöne Witwe Gefallen an dem Mann mit dem Motorrad findet und Baba Sobhan die Pacht aufkündigt. Auf dem Dorfplatz bei der Teestube, vor der versammelten Dorfgemeinschaft, vollzieht sich die unausweichliche Tragödie.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Die alte Erde
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gholam, der Mann mit dem Motorrad und dem feuerroten Kampfhahn, ist kein Bauer wie all die andern Männer in diesem Dorf am Rande der Salzwüste. Er wohnt in der Karawanserei und hat ein Auge auf den Acker der schönen Witwe Adeleh geworfen. Aber diesen Boden bearbeitet seit alten Zeiten Baba Sobhan, der zähe, gütige Alte mit seinen beiden Söhnen. Was wird aus seiner Sippe, wenn er den Acker verliert? Das Verhängnis beginnt, als die schöne Witwe Gefallen an dem Mann mit dem Motorrad findet und Baba Sobhan die Pacht aufkündigt. Auf dem Dorfplatz bei der Teestube, vor der versammelten Dorfgemeinschaft, vollzieht sich die unausweichliche Tragödie.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot