Angebote zu "Landpacht" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Locatio conductio Kolonat Pacht Landpacht
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Locatio conductio Kolonat Pacht Landpacht ab 62 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Buch 2. Recht der Schuldverhältnisse. §§ 581-60...
349,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Buch 2. Recht der Schuldverhältnisse. §§ 581-606 (Pacht Landpacht Leihe) ab 349 € als gebundene Ausgabe: J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen. Recht der Schuldverhältnisse. Neuauflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
§§ 581-606
249,00 € *
ggf. zzgl. Versand

§§ 581-606 ab 249 € als gebundene Ausgabe: Pacht Landpacht Leihe J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen. Recht der Schuldverhältnisse. Neubearb.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Buch 2. Recht der Schuldverhältnisse. §§ 581-60...
349,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Buch 2. Recht der Schuldverhältnisse. §§ 581-606 (Pacht Landpacht Leihe) ab 349 EURO J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen. Recht der Schuldverhältnisse. Neuauflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Locatio conductio Kolonat Pacht Landpacht
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Locatio conductio Kolonat Pacht Landpacht ab 62 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Bürgerliches Gesetzbuch. Teil 2. Übersetzung in...
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand

BGB Teil 2Bürgerliches Gesetzbuch. Übersetzung ins Polnische. 433-610. Kauf, Tausch, Darlehen, Schenkung, Pacht, Miete, Leihe.- Autor Ewa Tuora-Schwierskott- Bilinguale Ausgabe- Rechstand März 2019- DIN A5- 228 Seiten- ISBN 978-3-947-170-19-7Preis: 35,99 € zzgl. 4,00 € Versandkosten. Bis 19.03.2019 nur 24,99 Euro zzgl. 4,00 Euro Versandkosten.In dem vorliegenden Band finden Sie den Originaltext des 2. Buches des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuches und seine polnische Übersetzung mit Regelungen zu folgenden Verträgen: Kauf, Tausch, Darlehen, Schenkung, Pacht, Miete, Landpacht, Leihe, Sachdarlehensvertrag. Die Übersetzung wurde auch um ein Fachwörterverzeichnis ergänzt.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
§§ 581-606
249,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band stellt umfassend Pacht, Landpacht und Leihe dar. Das Pachtrecht wird mit seinen Bezügen zu den unterschiedlichsten Lebensbereichen – von der Milchquotenpacht bis zur Spektrumspacht – und zu anderen Rechtsgebieten dargestellt. Die Charakteristika des Pachtvertrags werden herausgearbeitet, und die Möglichkeiten und Grenzen einer Erfassung besonderer Vertragstypen durch das Pachtrecht ausgelotet. Bei der Überarbeitung des landwirtschaftlichen Pachtrechts wurde ein Schwerpunkt zum einen auf die Konsequenzen der „Rechtsfähigkeit" der Gesellschaft bürgerlichen Rechts gelegt, die als landwirtschaftliche Kooperation in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Zum anderen ist die umfangreiche neuere Rechtsprechung und Literatur in Zusammenhang mit der Behandlung staatlicher Subventionsleistungen bei Pachtvertragsende berücksichtigt worden.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen G...
349,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Neubearbeitung 2018 zu Pacht, Landpacht, Leihe berücksichtigt fundiert und lösungsorientiert die aktuellen Rechts- und Rechtsprechungsentwicklungen in diesen Gebieten u.a. zur Rechtsfähigkeit der Gesellschaft bürgerlichen Rechts, die als landwirtschaftliche Kooperation in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Seit Jahren steht der Pachtmarkt unter Hochdruck, die Pachthöhe steigt ungebremst an. Wie ist zu verfahren, wenn der Verpächter vorzeitig die Pacht zu erhöhen versucht oder sogar langfristige Pachtverträge vorzeitig überarbeiten oder kündigen möchte? Die Antworten auf diese und weitere Fragen hält die Neubearbeitung bereit. Steuerrechtliche und verfahrensrechtliche Aspekte sind berücksichtigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Locatio conductio, Kolonat, Pacht, Landpacht
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein flüchtiger Blick auf das BGB enthüllt ein augenfälliges Ungleichgewicht zwischen zwei Regelungskomplexen: Das Pachtrecht kommt mit wenigen Vorschriften und einer zentralen Verweisungsnorm aus, die es zum Annex des Mietrechts macht. Das Recht des Landpachtvertrags ist dagegen eigenständig und umfassend geregelt.Diese Diskrepanz ist nur äußeres Zeichen eines Unterschieds in der Funktionalität der beiden Vertragstypen: Das Pachtrecht ist eigentlich überflüssig, die wenigen Vorschriften, die es vom Mietrecht unterscheiden, fehlen dort. Der Landpachtvertrag bietet dagegen ein sinnvolles Regelungsmuster für die Fälle, in denen eine Vereinbarung über den Austausch von Gegenstandsnutzung und Geld hinausgeht und der Vertragsteil, dem der Gegenstand überlassen wird, diesen nicht nur im eigenen, sondern gerade auch im Interesse seines Vertragspartners nutzt. Daß dieses vielseitig, gerade für das Franchising verwendbare Vertragsmodell im BGB an eine landwirtschaftliche Zweckbestimmung gebunden und so weitgehend unbrauchbar gemacht wird, ist Folge eines unglücklichen Umgangs der gemeineuropäischen Rechtswissenschaft mit dem römischen Recht des Kolonats. Hier war nicht nur eine Betriebspflicht des Pächters anerkannt, sondern auch das notwendige Gegenstück dazu gefunden: die beschränkte Teilhabe des Verpächters am Betriebsrisiko des Pächters in Form des Pachtnachlasses bei außergewöhnlichen Betriebsstörungen. Sie wurde als einseitiges Pächterprivileg, Billigkeitsinstrument für den Wegfall der Geschäftsgrundlage und schließlich als Ausdruck einer strikten Verpflichtung des Verpächters auf den Fruchtbezugserfolg mißdeutet. Die Konsequenz war stets die gleiche: Das unverstandene Recht auf Pachtnachlaß wurde abgeschafft oder allenfalls als Anomalie begriffen. Zusammen mit seinem Pendant, der Betriebspflicht des Pächters, hat es auf Umwegen jedoch wieder Eingang in das BGB gefunden. Was noch aussteht, ist seine Befreiung aus dem Käfig des Landpachtrechts.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot