Angebote zu "Miet" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Gerber, Wolfgang: Gewerbliches Miet- und Pachtr...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gewerbliches Miet- und Pachtrecht, Titelzusatz: Aktuelle Fragen, Auflage: 8. Auflage von 2013 // 8. neu bearbeitete Auflage, Autor: Gerber, Wolfgang // Eckert, Hans-Georg // Günter, Peter, Verlag: RWS Verlag // RWS Vlg Kommunikationsforum, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gewerbe // Gewerbliche Berufe // Mietrecht // Pacht // Verpachtung // Zivilrecht // Privatrecht // allgemein, Rubrik: Privatrecht // BGB, Seiten: 176, Reihe: RWS-Skript (Nr. 268), Gewicht: 238 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Mietrecht
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieser Band aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher deckt ein zentrales anwaltliches Tätigkeitsfeld ab. Allgemeine Ausführungen und konkrete Hinweise zu Annahme und Durchführung des Mandats, zu Kosten und Gebühren, zur Beratungshilfe und zu den Haftungsrisiken garantieren die optimale Mandatsbearbeitung. Dabei prägt die für die gesamte Reihe typische integrierte Darstellungsform auch dieses Werk: Zahlreiche Praxistipps, Formulierungsbeispiele, Muster und Checklisten unterstützen das effiziente Arbeiten.InhaltTeil A. Wohnraummiete- Das wohnraummietrechtliche Mandat- Vertragsanbahnung- Vertragsabschluss- Parteien des Wohnraummietverhältnisses- Mietobjekt- Mietgebrauch- Haftung und Gewährleistung- Instandhaltung, Instandsetzung und bauliche Veränderungen- Mietpreisrecht- Beendigung des Wohnraummietverhältnisses- Abwicklung des beendeten Mietverhältnisses- Sonderprobleme- Mietprozess, Vollstreckung und InsolvenzTeil B. Gewerberaummiete- Das gewerberaummietrechtliche Mandat- Vertragsanbahnung- Vertragsabschluss- Parteien des Gewerberaummietverhältnisses- Mietobjekt- Mietgebrauch- Haftung und Gewährleistung- Instandhaltung, Instandsetzung und bauliche Veränderungen- Mietpreisrecht- Beendigung des Gewerberaummietverhältnisses- Abwicklung des beendeten Mietverhältnisses- Mietprozess, Vollstreckung und InsolvenzTeil C. Pacht- Teil D. ImmobilienleasingVorteile auf einen Blick- Mietrecht aus der Praktiker-Perspektive- mandats- und lösungsorientiert- umfassend und hochaktuell- aktuell zur Mietrechtreform 2018/2019Zur NeuauflageIn nun schon 5. Auflage wird das Werk auf den Rechtsstand Anfang 2019 gebracht. Die Neuauflage bietet eine grundlegende Aktualisierung sämtlicher Beiträge. Neue Abschnitte (z.B. zur energetischen Sanierung, zur Mietpreisbremse oder zum reformierten Maklerrecht) kommen hinzu. Auch die Mietrechtsreform 2018/2019 wird eingearbeitetZielgruppeFür erfahrene Mietrechtsexperten sowie für Berufsanfänger und Rechtsanwälte, die häufiger oder auch nur gelegentlich Mandate aus dem Bereich des Mietrechts zu bearbeiten haben. Auch als Ausbildungshandbuch für den Fachanwaltslehrgang Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist das Werk sehr gut geeignet.

Anbieter: buecher
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Mietrecht
173,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieser Band aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher deckt ein zentrales anwaltliches Tätigkeitsfeld ab. Allgemeine Ausführungen und konkrete Hinweise zu Annahme und Durchführung des Mandats, zu Kosten und Gebühren, zur Beratungshilfe und zu den Haftungsrisiken garantieren die optimale Mandatsbearbeitung. Dabei prägt die für die gesamte Reihe typische integrierte Darstellungsform auch dieses Werk: Zahlreiche Praxistipps, Formulierungsbeispiele, Muster und Checklisten unterstützen das effiziente Arbeiten.InhaltTeil A. Wohnraummiete- Das wohnraummietrechtliche Mandat- Vertragsanbahnung- Vertragsabschluss- Parteien des Wohnraummietverhältnisses- Mietobjekt- Mietgebrauch- Haftung und Gewährleistung- Instandhaltung, Instandsetzung und bauliche Veränderungen- Mietpreisrecht- Beendigung des Wohnraummietverhältnisses- Abwicklung des beendeten Mietverhältnisses- Sonderprobleme- Mietprozess, Vollstreckung und InsolvenzTeil B. Gewerberaummiete- Das gewerberaummietrechtliche Mandat- Vertragsanbahnung- Vertragsabschluss- Parteien des Gewerberaummietverhältnisses- Mietobjekt- Mietgebrauch- Haftung und Gewährleistung- Instandhaltung, Instandsetzung und bauliche Veränderungen- Mietpreisrecht- Beendigung des Gewerberaummietverhältnisses- Abwicklung des beendeten Mietverhältnisses- Mietprozess, Vollstreckung und InsolvenzTeil C. Pacht- Teil D. ImmobilienleasingVorteile auf einen Blick- Mietrecht aus der Praktiker-Perspektive- mandats- und lösungsorientiert- umfassend und hochaktuell- aktuell zur Mietrechtreform 2018/2019Zur NeuauflageIn nun schon 5. Auflage wird das Werk auf den Rechtsstand Anfang 2019 gebracht. Die Neuauflage bietet eine grundlegende Aktualisierung sämtlicher Beiträge. Neue Abschnitte (z.B. zur energetischen Sanierung, zur Mietpreisbremse oder zum reformierten Maklerrecht) kommen hinzu. Auch die Mietrechtsreform 2018/2019 wird eingearbeitetZielgruppeFür erfahrene Mietrechtsexperten sowie für Berufsanfänger und Rechtsanwälte, die häufiger oder auch nur gelegentlich Mandate aus dem Bereich des Mietrechts zu bearbeiten haben. Auch als Ausbildungshandbuch für den Fachanwaltslehrgang Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist das Werk sehr gut geeignet.

Anbieter: buecher
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Vertragsarten, 1 DVD
31,86 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt viele Arten von Verträgen, die uns überall im Alltag begegnen. Bei manchen von ihnen, etwa bei einem Kauf im Warenhaus, machen wir uns häufig nicht einmal bewusst, dass wir einen Vertrag abschließen. Der Film erläutert, wer ab wann einen Vertrag abschließen darf, und nennt als verschiedene Vertragsarten neben dem Kaufvertrag den Miet-, Leih-, Pacht-, Darlehens-, Werk- und Dienstvertrag.Es wird gezeigt, dass der Käufer beim Kauf- und beim Werkvertrag der neue Eigentümer des erworbenen Gegenstands oder Rechts wird. Bei Miet-, Pacht-, Leih- oder Darlehensverträgen steht eine Sache oder eine Summe für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung. Der Film erläutert die Unterschiede. Beim Dienstleistungsvertrag schließlich wird die Erbringung der Dienstleistung unabhängig vom Erfolg bezahlt.Diese DVD hat bewusst eine kurze Spielzeit, weil es sich um ein Unterrichtsfilm handelt, der gezielt für den Einsatz im Unterricht hergestellt wurde. Die DVD enthält ein nicht-gewerbliches öffentliches Vorführrecht für Schulen (Schullizenz). Die Filme können auch in der Nachhilfe eingesetzt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Münchener AnwaltsHandbuch Mietrecht
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das gesamte Mietrecht in einem Band - von Anwälten für AnwälteZum WerkDieser Band aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher deckt eines der zentralen Tätigkeitsfelder der Anwaltschaft ab. Die Autoren behandeln anhand ganz konkreter Beratungssituationen materielles wie prozessuales Mietrecht. Allgemeine Ausführungen und konkrete Hinweise zu Annahme und Durchführung des Mandats, zu Kosten und Gebühren, zur Beratungshilfe und zu den Haftungsrisiken garantieren die optimale Mandatsbearbeitung. Dabei prägt die für die gesamte Reihe typische integrierte Darstellungsform auch dieses Werk: Zahlreiche Praxistipps, Formulierungsbeispiele, Muster und Checklisten unterstützen das effiziente Arbeiten.InhaltTeil A. Wohnraummiete- Das wohnraummietrechtliche Mandat- Vertragsanbahnung- Vertragsabschluss- Parteien des Wohnraummietverhältnisses- Mietobjekt- Mietgebrauch- Haftung und Gewährleistung- Instandhaltung, Instandsetzung und bauliche Veränderungen- Mietpreisrecht- Beendigung des Wohnraummietverhältnisses- Abwicklung des beendeten Mietverhältnisses- Sonderprobleme- Mietprozess, Vollstreckung und InsolvenzTeil B. Gewerberaummiete- Das gewerberaummietrechtliche Mandat- Vertragsanbahnung- Vertragsabschluss- Parteien des Gewerberaummietverhältnisses- Mietobjekt- Mietgebrauch- Haftung und Gewährleistung- Instandhaltung, Instandsetzung und bauliche Veränderungen- Mietpreisrecht- Beendigung des Gewerberaummietverhältnisses- Abwicklung des beendeten Mietverhältnisses- Mietprozess, Vollstreckung und InsolvenzTeil C. Pacht- Teil D. ImmobilenleasingVorteile auf einen Blick- Mietrecht aus der Praktiker-Perspektive- mandats- und lösungsorientiert- umfassend und hochaktuellZur NeuauflageIn nun schon 4. Auflage wird das Werk auf den Rechtsstand November 2013 gebracht. Die Neuauflage bietet eine grundlegende Aktualisierung sämtlicher Beiträge und eine noch bessere Verzahnung zwischen den einzelnen Beiträgen. Zudem ist selbstverständlich die Mitte 2013 in Kraft getretene Mietrechtsreform eingearbeitet.Gleiches gilt für die Modernisierung des Kosten- und Gebührenrechts (2. KostRMoG).Zu den AutorenDie Herausgeber Thomas Hannemann und Michael Wiegner sind seit vielen Jahren als Spezialisten im Bereich des Mietrechts tätig. Die übrigen Autoren aus dem gesamten Bundesgebiet - sämtlich erfahrene Rechtsanwälte und Richter mit entsprechenden Tätigkeitsschwerpunkten - stehen ebenfalls für fundierte Fachkenntnis und maximalen Praxisbezug.ZielgruppeFür erfahrene Mietrechtsexperten sowie für Berufsanfänger und Rechtsanwälte, die häufiger oder nur gelegentlich Mandate aus dem Bereich des Mietrechts zu bearbeiten haben. Sie alle finden in diesem Werk wichtige Hinweise zur erfolgreichen mietrechtlichen Mandatsbearbeitung und werden bei der täglichen Arbeit aus dem Titel ihren Nutzen ziehen. Auch als Ausbildungshandbuch für den Fachanwaltslehrgang Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist das Werk sehr gut geeignet.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
ISBN Gebrauchsüberlassungsverträge (Miete / Pacht)
273,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der «SPR»-Band VII/3 «Obligationenrecht - Besondere Vertragsverhältnisse» enthält Abhandlungen von Maja Blumer zu den Gebrauchsüberlassungsverträgen. Die Mehrheit der schweizerischen Bevölkerung ist Vertragspartei in Gebrauchsüberlassungsverträgen (Miete und/oder Pacht). Diese Verträge sind nicht nur im Alltag sondern auch als Wirtschaftsfaktor von überaus grosser Bedeutung. Wegen dieses Gewichts ist der Gesetzgeber in diesem Bereich besonders gefordert. Für die Vielzahl von Streitigkeiten besteht bereits seit langem eine durch das Bundesrecht geregelte spezielle Verfahrensordnung. Unter Wahrung des hohen Standards des Gesamtwerkes «Schweizerisches Privatrecht» stellt die Autorin mit engem Bezug sowohl zur Lehre als auch zur Praxis das Miet- und Pachtrecht systematisch dar und schafft so die Grundlage für das Verständnis dieses Rechtsgebiets mit seinen zahlreichen materiell- und verfahrensrechtlichen Besonderheiten die nicht immer leicht zugänglich sind. Neben der Miete und Pacht von Wohn- und Geschäftsräumen findet dabei auch die Miete beweglicher Sachen Berücksichtigung. Inhalt Einführung in das Rechtsgebiet systematische Einordnung: Begriffe Stellung im Gesamtzusammenhang Berührungspunkte zu anderen Rechtsgebieten Abgrenzungen IPR Revisionen Gerichts- und Behördenorganisation verfahrensrechtliche Besonderheiten etc. Vertragsabschlussphase: Übergabe der Miet- oder Pachtsache Anfangsmietzins etc. das laufende Miet- oder Pachtverhältnis: Vertragsänderungen inkl. Missbrauchsgesetzgebung Rechte der Vertragsparteien bei Nicht- oder Schlechterfüllung: insb. Mängelrechte Rechte der Vermieterschaft bei Miet- oder Pachtzinsausständen Beendigung des Vertragsverhältnisses: Rückgabe der Mietsache Kündigungsschutz etc.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Mietrecht
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieser Band aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher deckt ein zentrales anwaltliches Tätigkeitsfeld ab. Allgemeine Ausführungen und konkrete Hinweise zu Annahme und Durchführung des Mandats, zu Kosten und Gebühren, zur Beratungshilfe und zu den Haftungsrisiken garantieren die optimale Mandatsbearbeitung. Dabei prägt die für die gesamte Reihe typische integrierte Darstellungsform auch dieses Werk: Zahlreiche Praxistipps, Formulierungsbeispiele, Muster und Checklisten unterstützen das effiziente Arbeiten.InhaltTeil A. Wohnraummiete- Das wohnraummietrechtliche Mandat- Vertragsanbahnung- Vertragsabschluss- Parteien des Wohnraummietverhältnisses- Mietobjekt- Mietgebrauch- Haftung und Gewährleistung- Instandhaltung, Instandsetzung und bauliche Veränderungen- Mietpreisrecht- Beendigung des Wohnraummietverhältnisses- Abwicklung des beendeten Mietverhältnisses- Sonderprobleme- Mietprozess, Vollstreckung und InsolvenzTeil B. Gewerberaummiete- Das gewerberaummietrechtliche Mandat- Vertragsanbahnung- Vertragsabschluss- Parteien des Gewerberaummietverhältnisses- Mietobjekt- Mietgebrauch- Haftung und Gewährleistung- Instandhaltung, Instandsetzung und bauliche Veränderungen- Mietpreisrecht- Beendigung des Gewerberaummietverhältnisses- Abwicklung des beendeten Mietverhältnisses- Mietprozess, Vollstreckung und InsolvenzTeil C. Pacht- Teil D. ImmobilienleasingVorteile auf einen Blick- Mietrecht aus der Praktiker-Perspektive- mandats- und lösungsorientiert- umfassend und hochaktuell- aktuell zur Mietrechtreform 2018/2019Zur NeuauflageIn nun schon 5. Auflage wird das Werk auf den Rechtsstand Anfang 2019 gebracht. Die Neuauflage bietet eine grundlegende Aktualisierung sämtlicher Beiträge. Neue Abschnitte (z.B. zur energetischen Sanierung, zur Mietpreisbremse oder zum reformierten Maklerrecht) kommen hinzu. Auch die Mietrechtsreform 2018/2019 wird eingearbeitetZielgruppeFür erfahrene Mietrechtsexperten sowie für Berufsanfänger und Rechtsanwälte, die häufiger oder auch nur gelegentlich Mandate aus dem Bereich des Mietrechts zu bearbeiten haben. Auch als Ausbildungshandbuch für den Fachanwaltslehrgang Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist das Werk sehr gut geeignet.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
§ 1-81
214,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Vorwort -- Inhalt -- Materialien -- Schrifttum -- Gesetzestext -- Einleitung -- 1. Grundsatz -- 1. Abschnitt: Eröffnungsantrag, Vergleichsvorschlag -- 2. Der Eröffnungsantrag -- 3. Inhalt des Eröffnungsantrags -- 4. Anlagen des Eröffnungsantrags -- 5. Vermögensübersicht. Bilanz -- 6. Gläubigerverzeichnis und Schuldnerverzeichnis -- 7. Inhalt des Vergleichsvorschlags (Mindestquote) -- 8. Gleichbehandlung der Gläubiger -- 9. Wiederauflebensklausel -- 10. Nachholungsfrist -- 2. Abschnitt: Eröffnung des Verfahrens -- 11. Bestellung eines vorläufigen Verwalters -- 12. Sicherungsmassnahmen -- 13. Einstweilige Einstellung von Vollstreckungsmassnahmen -- 14. Anhörung der Berufsvertretung -- 15. Verfahren bei Aussichtslosigkeit oder bei Rücknahme des Vergleichsantrages -- 16. Entscheidung über die Eröffnung -- 17. Ablehnungsgründe -- 18. Weitere Ablehnungsgründe -- 19. Entscheidung über die Konkurseröffnung -- 20. Inhalt des Eröffnungsbeschlusses -- 21. Zeitpunkt der Eröffnung -- 22. Bekanntgabe des Eröffnungsbeschlusses -- 23. Vermerk im Handelsregister -- 24. Fortdauer einer Verfügungsbeschränkung -- 3. Abschnitt: Vergleichsgläubiger -- 25. Grundsatz -- 26. Nichtbeteiligte Gläubiger -- 27. Absonderungsberechtigte Gläubiger -- 28. Sperrfrist -- 29. Ausgeschlossene Ansprüche -- 30. Betagte Forderungen -- 31. Bedingte Forderungen -- 32. Haftung von Gesamtschuldnern -- 33. Rechte der Gesamtschuldner und Bürgen -- 34. Umrechnung von Forderungen -- 35. Wiederkehrende Leistungen -- 36. Forderungen aus gegenseitigen Verträgen -- 37. Ausländische Gläubiger -- 4. Abschnitt: Vergleichsverwalter, Gläubigerbeirat -- 38. Bestellung des Vergleichsverwalters -- 39. Aufgaben des Vergleichsverwalters -- 40. Weitere Rechte und Pflichten des Vergleichsverwalters -- 41. Aufsicht des Gerichts -- 42. Haftung des Vergleichsverwalters -- 43. Auslagen und Vergütung des Vergleichsverwalters -- 44. Gläubigerbeirat -- 45. Rechte und Pflichten der Mitglieder des Gläubigerbeirats -- 5. Abschnitt: Wirkungen der Eröffnung des Vergleichsverfahrens -- 46. Konkursrecht -- 47, 48. Vollstreckungsverbot — Anhängige Vollstreckungsmassnahmen -- 49. Klagen nach der Verfahrenseröffnung -- 50. Abwicklung gegenseitiger Verträge -- 51. Miet-, Pacht- und Dienstverträge -- 52. Schadensersatz bei Abwicklung gegenseitiger Verträge -- 53. Unabdingbarkeit der 50 bis 52 -- 54. Aufrechnung -- 55. Hemmung der Verjährung -- 6. Abschnitt: Verpflichtungs- und Verfügungsfähigkeit des Schuldners nach Eröffnung des Vergleichsverfahrens -- 56. Pflicht zu bescheidener Lebensführung -- 57. Stellung des Schuldners gegenüber dem Vergleichsverwalter -- 58. Verfügungsbeschränkungen (Grundsatz) -- 59. Allgemeines und besonderes Veräusserungsverbot -- 60. Beginn des allgemeinen Veräusserungsverbots -- 61. Eintragung des Verbots im Grundbuch -- 62. Wirkungen des allgemeinen Veräusserungsverbots -- 63. Verbot der Verfügung über einzelne Gegenstände -- 64. Zustimmungsbefugnis des Vergleichsverwalters -- 65. Aufhebung der Verfügungsbeschränkungen -- 7. Abschnitt: Anmeldung der Forderungen, Vergleichstermin -- 66. Verhandlung im Vergleichstermin -- 67. Anmeldung der Forderungen -- 68. Anwesenheitspflicht des Schuldners und des Vergleichsverwalters -- 69. Verpflichtung des Schuldners zur Auskunft und eidesstattlichen Versicherung -- 70,71. Erörterung der Forderungen — Feststellung des Stimmrechts -- 72. Stimmrecht in besonderen Fällen -- 73. Schriftliche Zustimmung -- 74. Abstimmung über den Vergleichsvorschlag -- 75. Stimmrecht des Ehegatten und seines Rechtsnachfolgers -- 76. Änderung des Vergleichsvorschlags zuungunsten der Gläubiger -- 77. Vertagung des Vergleichstermins -- 8. Abschnitt: Bestätigung des Vergleichs -- 78. Bestätigungsverfahren -- 79. Versagungsgründe -- 80. Entscheidung über die Eröffnung des Konkurses bei Versagung der Bestätigung -- 81. Verfahren bei Nichteröffnung des Konkurses

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Die gewerberaummietrechtliche Rechtsprechung de...
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, , Sprache: Deutsch, Abstract: ABGRENZUNG MIET-, PACHT-, SONSTIGER NUTZUNGSVERTRAG NUTZUNGSÜBERLASSUNG EINER VOLL EINGERICHTETEN GOLFANLAGE IST PACHT OLG Hamm, Urt. v. 6. Mai 2011 - 30 U 15/10 Leitsatz des Verfassers: Steht ein vereinbartes Nutzungsrecht für diverse Räume und ein ausschliessliches Nutzungsrecht hinsichtlich einer Golfanlage und die Durchführung des Spielbetriebs im Zentrum des Vertrages, ist das bei einer vereinbarten Pachtzinszahlung eine entgeltliche Gebrauchsüberlassung von Räumen bzw. Grundstücken. Die Nutzungsüberlassung einer voll eingerichteten Golfanlage wird mithin als Pachtvertrag einzuordnen sein.[...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot